Bögen für Streichinstrumente





~ Der Bogen ~

"Le Violon c'est l'archet". Diese Aussage von dem Geigenvirtuosen G.B. Viotti (1755 bis 1824) stammt aus der Zeit als der Violinbogen in Herstellung und Materialauswahl zum Höhepunkt gebracht wurde. Parallel zu den wachsenden Ansprüchen der Musiker des ausgehenden 18. Jahrhunderts an die Bogentechnik, versuchten die französischen Bogenmacher für diese neuen Anforderungen das passende Werkzeug zu entwickeln. F. X. Tourte war es der den Bogen für Streichinstrumente zu seiner Perfektion gebracht hat. Die ideale Kombination von Biegung, Verjüngung der Stange, absolutem Gewicht und optimaler Ausbalancierung ist auf diesen Bogenmacher zurückzuführen. Auch heute noch hat Viotti's Satz seine Gültigkeit, denn sowohl für den Anfänger als auch für den Solisten ist es sehr wichtig den Bogen passend zu seiner Hand und seinem Instrument auszusuchen.
Dank unserer grossen Auswahl an Bögen in den unterschiedlichsten Qualitäten können wir Sie jederzeit beraten und unterstützen bei der Suche nach dem für Sie optimal passenden Bogen.
Wir führen unter anderem Bögen von folgenden Bogenmachern: